Das musst du wissen

Erst vor wenigen Wochen wurden die Abschlusszeugnisse für das Jahr 2020 überreicht und schon starten wieder die ersten Tage der Ausbildung. Wichtig ist dabei, dass der angestrebte Beruf zu der Persönlichkeit und den Wünschen eines Menschen passt. Aus diesem Grund wollen wir in diesem Beitrag näher beleuchten, welche Aufgaben Dich während, aber auch insbesondere nach einer Ausbildung zur/m zahnmedizinischen Fachangestellten bei uns erwarten. Davor möchten wir diese Gelegenheit jedoch nutzen und allen Absolventen herzlich zum Abschluss gratulieren! Der erste große Step ist geschafft.

Arbeiten als ZFA – diese Aufgaben kommen auf Dich zu

Zahnmedizinische Fachangestellte sind für jede Zahnarztpraxis unverzichtbar. Die Aufgaben sind vielfältig, Du kommst mit verschiedensten Menschen in Kontakt und Du trägst Verantwortung – genau das macht Deinen Arbeitsalltag in der Praxis auch so interessant.

Vor- und nachbereiten: Als zahnmedizinische Fachangestellte/ zahnmedizinischer Fachangestellter kümmerst Du Dich um die Vor- und Nachbereitung der Behandlungen und hast eine große Verantwortung für die Praxishygiene. Auch kleine Laborarbeiten gehören zu Deinem Alltag, sodass ein gewisses Interesse für handwerkliche Aufgaben und Medizin Dir zugutekommt.

Assistieren und betreuen: Eine Deiner wesentlichen Aufgaben als zahnmedizinische Fachangestellte/ zahnmedizinischer Fachangestellter besteht darin, unsere Zahnärzt*innen bei der Behandlung von Patienten zu helfen. Du bist zu jedem Zeitpunkt ein wichtiger Ansprechpartner für die Patienten, aus diesem Grund ist es wichtig, dass du gerne mit Menschen kommunizierst und auch mit fremden Personen leicht in Kontakt treten kannst.
Deine gewissenhafte Mitarbeit ist enorm wichtig, denn nur, wenn die Ärzt*innen sich auf dich verlassen können, können sie ihre Arbeit ungestört ausführen und den Patienten bestmöglich behandeln.

Organisieren: Neben dieser sozialen Komponente solltest Du keine Angst vor Verantwortung im organisatorischen Bereich haben. Zu Deinen Aufgaben zählen u. a. die Organisation von Tupfern sowie anderer notwendiger Materialien und Instrumente, ohne die der Praxisalltag nicht reibungslos laufen kann. Außerdem fertigst du beispielsweise die Aufträge für zahnmedizinische Labore an und füllst Heil- sowie Kostenpläne aus. All das sind wichtige Aufgaben, die das Gelingen einer Therapie mitbestimmen.

Starte jetzt deine berufliche Zukunft in unserem motivierten und jungen Team!
Das bieten wir Dir

Eines der wesentlichen Kriterien, um sich an seiner Arbeitsstelle wohlzufühlen, ist eine harmonische Arbeitsatmosphäre und Kollegen, die Dich wertschätzen. Bei uns erwartet Dich ein junges, dynamisches und motiviertes Team, indem die Gemeinschaft großgeschrieben wird. Du kannst Dir sicher sein, dass das ganze Team jederzeit für Dich da ist und Deine Fragen beantwortet, Hilfestellungen gibt, aber auch die Möglichkeit zu wachsen. Nach Beendigung Deiner Ausbildung und einem Jahr Berufserfahrung hast du beispielsweise die Möglichkeit, eine berufsbegleitende Fortbildung zur zahnmedizinischen Prophylaxe-Assistentin zu absolvieren, wodurch du noch weiter in die eigenständige zahnmedizinische Behandlung vorstößt.

Weiterhin arbeiten wir in unserer Zahnarztpraxis in Bonn mit den modernsten Geräten und Standards, sodass Du dir sicher sein kannst, auch fachlich eine optimale Ausbildung zu erhalten. Was wir Dir sonst noch bieten, erfährst Du hier. Weitere Fragen, beispielsweise zum Gehalt oder zu den speziellen Inhalten im jeweiligen Ausbildungsjahr, beantworten wir Dir gerne auch persönlich.

Deine Ansprechpartnerin

Carina Titgens
(Praxismanagement)

E-Mail: bewerbung@dr-moroni.de

MVZ Dr. Moroni GmbH
Schlesienstr. 9
53119 Bonn

Karriere bei Dr. Moroni
Deine Ansprechpartnerin: Carina Titgens